Medizinstudenten übersetzen Befunde
in eine für Patienten leicht verständliche Sprache. Kostenlos.

12.03.2018Smart Patients: Wie Patienten zu Experten ihrer eigenen Gesundheit werden sollen

In Deutschland haben mindestens 54 Prozent der Bevölkerung eine problematische Gesundheitskompetenz.

Menschen mit einer niedrigen Gesundheitskompetenz fällt es schwer, gute Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden. Die Smartphone-App „Smart Patients“ ist als Lern-Plattform konzipiert und bietet einen ersten Zugang zu Gesundheitsthemen, die das Feld Gesundheit ganzheitlich betrachten. Patienten können sich in den drei Modulen Prävention, Wissen und Beteiligung zum Beispiel für den nächsten Arzt-Besuch fit machen oder lernen, wie sie ihre Angehörigen bei einer schweren Erkrankung mit einbeziehen können. Der Leser kann dazu einzelne, einfach aufbereitete Präsentationen durcharbeiten und das erlernte Wissen anschließend durch spielerische Rätsel-Aufgaben testen.

Die Selbstlern-Module sind in verschiedenen Sprachen verfügbar, unter anderem auf Deutsch, Englisch sowie Arabisch und Pashto. Die „Smart Patients“-App ist im Google-Play-Store erhältlich. Nutzer anderer Betriebssysteme können die Website https://smart-patients.eu über ihren Browser aufrufen und am Handy als Web-App oder am Desktop nutzen.

Noch befindet sich das Projekt in der Feedback-Phase. Die Nutzungstests und Befragungen von Experten und Patienten sind bereits abgeschlossen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen zukünftig umgesetzt werden. Die Plattform und die dazugehörige Smartphone-App sind aber voll funktionstüchtig und verfügen bereits über alle relevanten Inhalte.

Weitere Informationen:

„Smart Patients“ ist ein Erasmus+-Projekt mit beteiligten Organisationen aus acht EU-Ländern. Der deutsche Partner ist die gemeinnützige Organisation „Was hab‘ ich?“, die sich in Deutschland bereits seit 2011 für die Verbesserung der Arzt-Patienten-Kommunikation einsetzt. Das Projekt wird von der Europäischen Kommission unterstützt.

Weitere Informationen zum Projekt: http://smartpatientinfo.eu

Zur Lern-Plattform: https://smart-patients.eu

Letzte Änderung dieser Seite: 08.03.2019

Impressum
Login für Mediziner