Medizinstudenten übersetzen Befunde
in eine für Patienten leicht verständliche Sprache. Kostenlos.

25.04.2016Querdenker-Preis für „Was hab‘ ich?“

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) hat einen neuen Preis ins Leben gerufen – den Querdenker-Preis. Damit würdigt die DGIM kreative und innovativ denkende Personen, Organisationen oder Firmen, die mit ihren Ideen das Gesundheitswesen zukunftsweisend bereichern und befruchten, insbesondere im Bereich der digitalen Medizin. Das Preisgeld wird von der Firma Custo Med gestiftet.

Zum ersten Preisträger des Querdenker-Preises hat die DGIM nun beim 122. Internistenkongress in Mannheim „Was hab’ ich?“ gekürt!

Wir freuen uns riesig über diese Würdigung unserer Arbeit. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert – eine Summe, die direkt dazu beiträgt, dass wir washabich.de und unsere Mediziner-Ausbildung fortführen können.

Die Preisträger-Urkunde durften wir auf dem 122. Internisten-Kongress in Mannheim entgegennehmen.

Hier das Statement der DGIM zu ihrer Entscheidung:

"Es ist nach wie vor ein Problem, dass Informationen vom Arzt beim Patienten nicht immer ankommen", sagt Professor Hasenfuß, der die Klinik für Kardiologie und Pneumologie an der UMG, Universitätsmedizin Göttingen leitet. Zurück blieben nicht selten verunsicherte Patienten.

Die Internetplattform fängt diese Patienten auf und bietet im Gegensatz zum Laienwissen in zahlreichen Foren die Möglichkeit, mit fachkundiger Unterstützung Fachtermini und Diagnoseschlüssel zu verstehen.

Das gemeinnützige Projekt habe den Preis erhalten, weil es ein niederschwelliges digitales Angebot sei, dass das Arzt-Patienten-Verhältnis nachhaltig verbessere, so Professor Dr. med. Dr h.c. Ulrich R. Fölsch.

Damit trage die Plattform dazu bei, dem Patienten Informationen an die Hand zu geben, mit denen sie auf Augenhöhe mit ihrem Arzt sprechen und eine gemeinsame Entscheidung über mögliche weitere Behandlungen treffen können, so der DGIM-Generalsekretär.


Gerd Hasenfuß, DGIM; Beatrice Brülke, Was hab ich; Peter Müller, custo med

Letzte Änderung dieser Seite: 16.03.2017

Impressum
Login für Mediziner